· 

Rezepte des Foodwaste-Buffet der Reformierten Kirche Baden

 

Im Anschluss an den Gottesdienst waren alle Besucher*innen zum Apéro-Buffet surprise vor der Kirche eingeladen. Surprise deshalb, weil zur kreativen Umsetzung des Themas ein Buffet aus übrig gebliebenen, nicht mehr verkäuflichen Lebensmitteln kreiert wurde. Dazu wurden im Vorfeld diverse Lebensmittelhändler und Restaurants um Spenden angefragt, die dann am Vortag des Erntedanks eingesammelt und in einem Koch-Workshop kreativ verarbeitet wurden. Und weil natürlich im Voraus nicht bekannt war, wieviel und welche Lebensmittel da zusammenkommen, blieb das eine bis zuletzt spannende Sache… Aber für das Küchenteam war Spontanität kein Problem: Das Team zauberte ein ganzes Catering, welches am Sonntagmorgen mit zusätzlicher Unterstützung fertiggestellt und aufgebaut wurde – gerade rechtzeitig, bevor der Gottesdienst zu Ende war.






Salat-Lauchsuppe

Für 4 Personen

 

Zutaten:

 

2 Köpfe grüner Salat

2 Zwiebeln

1 EL Butter

½ Lauch

½ Sellerie

1 Liter Hühnerbrühe

1 Bund Petersilie gehackt

1 Bund Kerbel oder andere Gartenkräuter gehackt

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

 

1. Salatblätter waschen, harte Strunke entfernen und in kleine Stücke zerpflücken.

2. Geschälte und gehackte Zwiebeln in zerlassener Butter 5 - 7 Minuten dünsten.

3. Lauch waschen und in Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln geben.

4. Sellerie schälen in Würfel schneiden und ebenfalls zu den Zwiebeln geben.

5. Salatblätter dazu geben mit der Hühnerbrühe übergießen und 25 Minuten köcheln lassen.

3. Suppe mit dem Stabmixer pürieren, kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer abschmecken.

4. Petersilie und Kerbel dazugeben.

 Tipp: Suppe mit Sahne verfeinern.


 

 


Brotaufstrich mit Speck und Wirz

Für 4 Personen

 

Zutaten:

 

1 Rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe

1 EL Olivenöl

200 Gramm Bratspeckwürfel

500 Gramm Wirsing

1 Becher Sauerrahm

Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

 

1. Zwiebel und Knoblauch schälen, hacken und mit dem Speck im Öl glasig dünsten.

2. Den Wirsing waschen, in feine Streifen schneiden und ebenfalls in den Topf geben, nun für 5-6 Minuten kochen lassen.

3. Topf vom Herd nehmen, den Sauerrahm unterrühren und die Masse mit einem Stabmixer pürieren.

4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und aufs Brot streichen.



Brotaufstrich mit Randen und Cashewnüssen

Für 4 Personen:

 

Zutaten:

 

100 g Cashewnüsse oder Mandeln

2 kleine Rote Bete, gekocht

1 TL Olivenöl

Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel

 

Zubereitung:

 

1.Rote Bete in Würfel schneiden und mit den restlichen Zutaten mit einem Pürierstab mixen.

2. Mit den Gewürzen abschmecken.



Gurken-Radieschen-Salat

Für 4 Personen

 

Zutaten:

 

1 Salatgurke

1 Bund Radieschen

1 Kleine Dose Maiskörner

1 Hand voll Sojasprossen

2 Bund Schnittlauch

3 TL Zitronensaft

8 EL Olivenöl, kalt gepresstes

Zucker, Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

 

1. Salatgurke, Radieschen und Schnittlauch waschen und in scheiben schneiden.

2. Sojasprossen und Maiskörner mit dem geschnittenen Gemüse in eine Schüssel geben.

3. Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Zucker und Öl zu dem Gemüse geben und alles gut vermengen.

4. Salat mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.



Tomaten-Lauch-Salat

Für 4 Personen

 

Zutaten:

 

300g Cherrytomaten

1 Stange Lauch

1 EL Apfelessig

4 EL Olivenöl

1/2 TL Senf

Salz, Pfeffer, Zucker

1/2 Bund Petersilie

 

Zubereitung:

 

1. Den Lauch in sehr feine Ringe schneiden und in einer Schüsse mit einer guten Prise Salz kurz durchkneten damit der Lauch bekömmlicher wird.

2. Die Tomaten halbieren und zu dem Lauch geben.

3. Petersilie waschen, hacken und ebenfalls in die Schüssel geben.

4. Senf, Essig und Gewürze mischen, mit Öl in ein Schraubglas füllen und kräftig schütteln, bis die Sauce sämig wird. Mit einem Esslöffel auf dem Salat verteilen und kurz durchziehen lassen.



Tomatenbrot-Aufstrich

Für 4 Personen

 

Zutaten:

 

500g Tomaten

4 EL Olivenöl

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

1 TL Zucker

100 ml Aceto Balsamico

5 Blätter Basilikum

Salz, Pfeffer, Paprika

 

Zubereitung:

 

1 Zwiebeln und Knoblauch schälen fein schneiden und im Olivenöl mit dem Zucker glasig dünsten.

2. Tomaten waschen, in Würfel schneiden und mitdünsten.

3. Balsamico zu den Tomatengeben und einköcheln lassen.

4. Wenn die Tomaten glasig sind, mit Salz Pfeffer und Paprika abschmecken.

5. Tomatenaufstrich sofort genießen oder heiß in ein Weckglas einfüllen und vorrätig im Kühlschrank aufbewahren.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Catering  / Mietkoch / Foodfotografie

Frisch - Fein - Aufregend

 

Apero - Dinner - Picknick

gerne komme ich auch zu Ihnen nach Hause und koche live für Ihre Gäste